Abgeschlossene Promotionen

 

  • Isabella Bernt: Der Überweisungsvertrag im deutschen und im französischen Recht: Eine Untersuchung zur Stellung des Kunden gegenüber der überweisenden Bank nach Umsetzung der Richtlinie 97/5/EG; erschienen in: Schriften zum Unternehmensrecht, Band 1, Frankfurt am Main 2007; ISBN 978-3-631-55799-0 
  • Bianca Büchner: Körpersubstanzen als Forschungsmaterialien: Aufklärung und Einwilligung bei der Entnahme und Verwendung von Körpersubstanzen; erschienen in: Schriftenreihe Medizinrecht in Forschung und Praxis, Band 22, Hamburg 2010; ISBN: 978-3-8300-4831-2
  • Jan Delphendahl: Konzernintegrationsvereinbarungen: die Modifikation der beherrschungsvertraglichen Leitungsmacht im Aktien- und GmbH-Recht; erschienen: Schriftenreihe Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Band 196, Hamburg 2016; ISBN: 978-3-8300-8886-8
  • Holger Düchting: Acting in Concert: Stimmrechtszurechnung im Übernahmerecht - eine juristische und ökonomische Analyse; erschienen in: Schriften zum Unternehmensrecht, Band 4, Frankfurt am Main 2009; ISBN 978-3-631-59484-1

  • Carl-Philipp Eberlein: Besicherung von Gläubigermehrheiten bei der Unternehmensfinanzierung; erschienen in: Abhandlungen zum deutschen und europäischen Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht, Band 81, Berlin 2014; ISBN 978-3-428-14263-7
  • Marcel Gellings: Der gestreckte Geschehensablauf im Insiderrecht. Zugleich eine Diskussion ökonomischer Perspektiven und rechtsvergleichender Erkenntnisse aus dem US-amerikanischen Recht; erschienen: Marburg 2015; ISBN 978-3-828-83603-8
  • Boris Häfele: Die Treuepflicht der Aktionäre bei der vorinsolvenzlichen Sanierung durch einen Debt Equity Swap; erschienen in: Nomos Universitätsschriften - Recht, Band 806, Baden Baden 2013; ISBN 978-3-8487-0363-0
  • Michael Hippeli: Privatisierung des Gerichtsvollzieherwesens; erschienen in: Studien zur Rechtswissenschaft, Band 311, Hamburg 2013; ISBN 978-3-8300-6772-6
  • Oliver Keßler: Das Strukturrisiko von Finanzderivaten - unter besonderer Berücksichtigung grenzüberschreitender OTC-Derivateverträge; erschienen: Baden Baden 2012; ISBN 978-3-8329-7373-5

  • Verena Klappstein: Die Rechtsprechungsänderung mit Wirkung für die Zukunft: Eine rechtsmethodische und rechtsvergleichende Untersuchung im Zivilrecht; erschienen in: Schriften zur Rechtstheorie, Heft 243, Berlin 2009; ISBN 978-3-428-12823-5

  • Marcus Andreas Klie: Die Zulässigkeit einer Due Diligence im Rahmen des Erwerbs von börsennotierten Gesellschaften nach Inkrafttreten des Anlegerschutzverbesserungsgesetzes (AnSVG); erschienen in: Schriften zum Unternehmensrecht, Band 2, Frankfurt am Main 2008; ISBN 978-3-631-57389-1
  • Astrid Lang: Die Stellung des Anlegergesellschafters im Filmfonds; erschienen in: Schriftenreihe Information und Recht, Band 57, München 2005; ISBN 978-3-406-53948-0

  • Karsten Löw: Vorteilsgewährungen an Vorstände börsennotierter Aktiengesellschaften in Übernahmesituationen; erschienen in: Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht, Band 163, Hamburg 2014; ISBN 978-3-8300-7954-5
  • Christiane Martin: Berufsverbote für Geschäftsleiter von Kapitalgesellschaften: Analyse und Änderungsvorschläge mit rechtsvergleichender Würdigung des Company Directors Disqualification Act 1986; erschienen in: Europäische Hochschulschriften, Reihe 2, Rechtswissenschaft, Band 4612, Frankfurt am Main 2007; ISBN 978-3-631-57369-3
  • Mathias Neumann: Gerüchte als Kapitalmarktinformationen - Die kapitalmarktrechtliche Behandlung von Informationen mit unsicherem Wahrheitsgehalt; erschienen in: Frankfurter wirtschaftsrechtliche Studien, Band 96, Frankfurt am Main 2011; ISBN 978-3-631-61066-4
  • Michael Schweppe: Hybride Regulierung des Freiverkehrs - Aspekte einer europarechtswidrigen börsen- und wertpapierhandelsrechtlichen Regulierung des Freiverkehrs in Bezug auf das Ziel der Schaffung eines integrierten Finanzbinnenmarktes; erschienen in: Europäische Hochschulschriften, Reihe 2, Rechtswissenschaft, Band 5421, Frankfurt am Main 2013; ISBN 978-3-631-62501-9

  • Andreas Stomps: Methodik der Klauselkontrolle im unternehmerischen Geschäftsverkehr - Eine Untersuchung des deutschen Rechts mit Bezügen zum englischen Recht und dem Draft Common Frame of Reference am Beispiel von Haftungsklauseln; erschienen in: Europäisches Privatrecht, Band 40, Baden-Baden 2011; ISBN 978-3-8329-6776-5